Online Scheidung Köln Scheidungsanwältin U. Kunert-van Laere
Online Scheidung KölnScheidungsanwältinU. Kunert-van Laere  

Herzlich willkommen zur "Online Scheidung Köln" - erfolgreich seit 2007!

- Kostenlose Beratungshotline  -

 

 

Wenn Sie und Ihr Ehe- oder Lebenspartner über alle Folgen Ihrer Scheidung einig sind, können Sie diese als einvernehmliche Scheidung online ganz bequem von Ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone einleiten und dabei viel Geld, Zeit und Energie sparen! Hierfür müssen Sie nur einen kurzen Scheidungsfragebogen> ausfüllen und mir diesen zusammen mit einer unterschriebenen Scheidungsvollmacht und einer Kopie Ihrer Heiratsurkunde und ggf. eines Notarvertrages zukommen lassen. Die gesamte Abwicklung des Online-Scheidungsverfahrens erfolgt über Email und Telefon. Nur zum Scheidungstermin müssen Sie persönlich erscheinen.

 

Die Formulare können Sie am besten über mein Kontaktformular> anfordern. Dabei können Sie auch gleich ein kostenloses Erstberatungsgespräch zur Onlinescheidung vereinbaren.

 

Einzige Voraussetzung einer einvernehmlichen Scheidung ist immer, dass Sie seit mindestens 1 Jahr getrennt leben, was aber auch innerhalb einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses möglich ist. Das verbirgt sich hinter dem Begriff Trennungsjahr.

 

Da bei einer einvernehmlichen Scheidung immer nur der oder die Antragsteller*in anwaltlich vertreten sein muss und nicht auch der andere Ehepartner, können Sie sich die Kosten eines zweiten Scheidungsanwalts auch bei der Online-Scheidung sparen. (Deshalb wird die einvernehmliche Scheidung auch oft als Scheidung mit 1 Anwalt bezeichnet.) Schon dadurch werden die Kosten Ihrer Scheidung erheblich reduziert. Zudem beantrage ich bei einer Online-Scheidung beim Gericht stets eine Reduzierung des Verfahrenswertes um mindestens 25 %, wodurch die Anwalts- und Gerichtskosten zusätzlich erheblich reduziert werden können, wenn das Gericht diesem Antrag stattgibt.

 

Einig sein sollten Sie sich vor der Einreichung des Online-Scheidungsantrages über die Aufteilung des Vermögens, des Hausrats, über evtl. Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt sowie über das Sorgerecht und Umgangsrecht für minderjährige Kinder. Es ist nicht zwingend erforderlich, diese Fragen mit Hilfe von zwei Anwälten durch das Gericht klären zu lassen und hierfür viel Geld auszugeben. Es reichen außergerichtliche Vereinbarungen, die ggf. notariell beurkundet werden müssen (zB Regelung des Zugewinnausgleichs, Verzicht auf den Versorgungsausgleich oder die Übertragung von Immobilien).

 

Ob die Voraussetzungen für eine preisgünstige Online-Scheidung in Ihrem persönlichen Fall vorliegen und was diese für Sie kostet, erfahren Sie auf den nächsten Seiten. Auftretende Fragen und der genaue Ablauf der Scheidung online> lassen sich am besten in einem kostenlosen telefonischen Erstberatungsgespräch klären. Bitte nutzen Sie hierfür am besten meine kostenlose Telefonhotline 0800-0003862 (Telefon-Symbol auf Ihrem Mobilphone anklicken). Sie können mich aber auch über das Kontaktformular> anschreiben oder gleich eine unverbindliche Kostenanfrage> stellen. Einzelheiten über die Scheidungskosten lesen Sie hier>.

 

Sehr wichtig für Sie: Ich bin von Anfang bis Ende des Scheidungsverfahrens Ihre persönliche Ansprechpartnerin. Dies ist kein anonymes Anwaltsportal mit ständig welchselnden Beratern! Lesen Sie auch die vielen positiven Berichte ehemaliger Mandanten über ihre Erfahrungen mit der Onlinescheidung>.

 

Ich habe bereits über 1500 Online-Scheidungen (einschl. Lebenspartnerschaftsaufhebungen) durchgeführt und garantiere Ihnen hierbei größtmögliche Kostenersparnis und höchste Zufriedenheit.


Anrufen

E-Mail